Chi Kung

Chi Kung (auch Qigong oder Chi Gong geschrieben) hat als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zum Ziel, die Lebensenergie des Menschen zu stärken, ihn körperlich und seelisch flexibler zu machen und ihm zu einer gesunden geistigen Verfassung zu verhelfen. Auch das „chinesische Yoga“ genannt, umfasst Chi Kung mit seinem ganzheitlichen Ansatz sowohl gymnastische als auch meditative Elemente. Viele der Atem- und Bewegungsübungen wechseln von Anspannung zu totaler Entspannung, wodurch sich Chi Kung vor allem als Relax-Programm empfiehlt. Es hilft, dauerhaft zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden, und ist vor allem Menschen mit hohem Blutdruck, Schlafstörungen und Verspannungs-Symptomen zu empfehlen.